12.01.2019
Gabriela Amdaesteanu: Verlorener Morgen - Roman

Die Autorin, am 2. April in Târgu Ocna geboren, gilt als eine der prominentesten Schriftstellerinnen in Rumänien. Sie verlebte ihre Kindheit in Pitesti, studierte ab 1960 bis 1965 an der Universität in Bukarest rumänische Literatur. Die Examensarbeit schrieb sie über Marcel Proust. Die ersten literarischen Versuche konnte sie 1971 veröffentlichen. Ihr Romandebut «Drumal egal al fiecarei zile» 1975. In der rumänischen Literaturzeitung «Viata Românesca» und «Români . Literara» konnte sie Beiträge veröffentlichen. In den Jahren von Nicolae Ceausescu arbeitete sie für den Verlag Cartea Româneasca. Hier übersetzte sie je ein Werk von Guy de Maupassant und Héctor Bianciotti ins Rumänische. Im Jahr 1983 erschien ihr Roman «Verlorener Morgen», der 1987 von Catalina Buzoianu in Bukarest als Theaterstück auf die Bühne gebracht wurde.

Stets habe sie sich geweigert, für den Geheimdienst «Securitate» zu arbeiten. Während der Revolution 1989 wagte sie, unwissend das Radio Free Europe ein US-Sender ist, einen Protestaufruf zu unterstützen. Heute ist sie Präsidentin des rumänischen P.E.N.

Der Roman «Verlorener Morgen» behandelt die dramatischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts in Rumänien, erzählt aus der Geschichte des Landes und spiegelt die Erlebnisse von Menschen aus allen Klassen wieder. Die Hauptstadt Bukarest ist der Kosmos des Landes, wo alle Bürger leben wollen.

Aus dem Rumänischen hat Eva Ruth Wemme den Roman mit seinen sprachlichen Feinheiten ins deutsche übersetzt. Erstaunlich ist, dass der «Verlorene Morgen» mit seinem politischen, nicht linken Blick auf die Jahre unter der Ceausescu Regierung, erscheinen konnte. Nun hat der Roman diese Jahre überlebt.

In einem Gespräch erzählt Gabriele Adamesteanu einem Journalisten aus der Bundesrepublik, der berichtet: «Ich habe die Parallelen zwischen der Krisenzeit im Ersten Weltkrieg und dem Niedergang des Kommunismus beim Schreiben gar nicht im Blick gehabt.» Im Jahr 1983 war es mit dem Kommunismus in Rumänien noch nicht vorbei.
Lesenswert.
khw


Gabriela Adamesteanu: Verlorener Morgen - Roman
Aus dem Rumänischen von Eva Ruth Wemme

Verlag Die Andere Bibliothek, Berlin 2018
563 Seiten – geb. – 42,00 EUR